Bremen: 350 000 Wohnungen müssen mit Rauchmeldern ausgestattet werden

Im Weser-Kurier vom 14.01.2015 ist eine wirklich guter Artikel von Alexander Tietz über die Rauchwarnmelderpflicht in Bremen abgedruckt.
Kurz aus dem Inhalt:

  • Eigentümer müssen ihre Wohnungen und Häuser bis zum 31. Dezember 2015 mit Rauchmeldern ausstatten.
  • Die Wartung der Geräte obliegt den Besitzern, also den Mietern.
  • Wie viele der etwa 286.200 Wohnungen in Bremen und rund 64.600 Wohnungen in Bremerhaven (Stand 2011) nachgerüstet werden müssen, ist nicht bekannt.
  • Bis zu fünf Jahre Haft kann ein Eigentümer nach Angaben der Bremer Justizbehörde bekommen, wenn einer oder mehrere seiner Mieter bei einem Wohnungsbrand ums Leben kommen und nachgewiesen werden kann, dass ein Warnmelder die betroffenen Personen hätte retten können.
  • In der Regel kommt die Versicherung trotz fehlender Rauchmelder für den Schaden auf.

Zum Artikel: Weser-Kurier

Zusammenfassung Rauchwarnmelderpflicht in Bremen

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Bremen

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung freigegeben. Das kann eventuell mehrere Tage dauern.
Wir behalten uns vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.
Im Feld 'Name' sollten Sie anstatt ihres realen Namens ein Pseudonym eingeben, das mit Ihrem Kommentar veröffentlicht wird.
Zur Löschung oder Änderung eines Kommentars wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@infra-pro.de
Datenschutzerklärung

*

code