Klagenfurt: Bewohnerin stirbt, weil keine Rauchmelder eingebaut waren

In Klagenfurt ist am Sonntag (07.07.2013) ein 32-jährige Frau an den Folgen eines Schwelbrandes in ihrer Wohnung gestorben. Auslöser war nach derzeitigem Kenntnisstand der eingeschaltete Elektroherd. Die schlimmen Auswirkungen des Brandes hätten vermutlich vermieden werden können, wenn in der Wohnung,

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht unter Kärnten