Wartung von Rauchwarnmeldern

Wohnungsgesellschaften und Hauseigentümer müssen auch in Zukunft ihre Rauchwarnmelder mindestens einmal im Jahr überprüfen lassen. Die Inspektion und Wartung von Rauchwarnmeldern ist in der aktuellen Anwendungsnorm DIN 14676 Stand August 2006 festgelegt.

Diese Norm wird derzeit überarbeitet. Bis zur Veröffentlichung der novellierten DIN 14676 gelten weiterhin uneingeschränkt die Anforderungen der DIN 14676:2006-08, die eine Wartung mit einer Sichtprüfung festlegt.

Die bundesweite Kampagne „Rauchmelder retten Leben“ weist darauf hin, dass auch nach Novellierung der Norm weiterhin eine Sichtprüfung durchzuführen ist, bis neutrale Kriterien vorliegen, die technische Anforderungen an Geräte und Prozesse definieren und eine Überprüfung dieser Kriterien ermöglicht.

Christian Rudolph, Vorsitzender des Forum Brandrauchprävention, kommentiert die aktuelle Situation: „Kurzfristig ist eine Inspektion von Rauchwarnmeldern und deren Umgebung ohne Sichtprüfung nach den anerkannten Regeln der Technik nicht abzusehen.“

Quelle: www.rauchmelder-lebensretter.de

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Deutschland
2 Kommentar auf “Wartung von Rauchwarnmeldern
  1. Cornelia Lenz sagt:

    Ist der Vermieter verpflichtet die Rauchmelder beim Mieter zu montieren ?

    • Lars sagt:

      In allen Bundesländern mit Rauchmelderpflicht – bis auf Mecklenburg-Vorpommern – ist der Eigentümer der Wohnung für den Einbau von Rauchwarnmeldern verantwortlich. Der Eigentümer bzw. Vermieter muss jedoch erst am Ende der je nach Bundesland unterschiedlich geregelten Übergangsfrist seiner Verpflichtung nachkommen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Bitte klappen Sie in dem rechten Kasten die Details für ihr Bundesland auf.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung freigegeben. Das kann eventuell mehrere Tage dauern.
Wir behalten uns vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.
Im Feld 'Name' sollten Sie anstatt ihres realen Namens ein Pseudonym eingeben, das mit Ihrem Kommentar veröffentlicht wird.
Zur Löschung oder Änderung eines Kommentars wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@infra-pro.de
Datenschutzerklärung

*

code